Ildikó FÜLEP-BARTIS MA BA

Selbstständige Künstlerin und Musikpädagogin
Klavier (Klassik) | Alte Musik – Cembalo | Korrepetition

 

Verheiratet, Mama von zwei Kinder
geb. 1983 in Ungarn

Hobbies: Kochen, Häkelei, Tanzen, Musikhören…

Musikalische Ausbildung:

2007-2010 | Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (KUG)
Absolvierung des Magisterstudium Instrumentalpädagogik Klavier mit Auszeichnung
2007-2009 | Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (KUG)
Absolvierung des Bakkalaureatsstudiums IGP-Cembalo mit Auszeichnung
2002-2008 | Musikuniversität Debrecen, Ungarn
Absolvierung des Magisterstudiums IGP-Konzertfach-Klavier
2005-2007 | Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (KUG)
Absolvierung des Bakkalaureatsstudiums IGP-Klassik-Klavier mit Auszeichnung
1998-2002 | Béla Bartók Musikgymnasium, Miskolc
Hauptfach Klavier, Matura mit Auszeichnung
1994-1998 | Musikschule Zoltán Kodály, Kazincbarcika
1990-1994 | Musikschule Dédestapolcsány, Hauptfach: Klavier

Musikunterrichtstätigkeit:

Seit 2008 | Privatinitiative MUSIK&HERZ, Graz/Graz-Umgebung
2005-2008 | Privatmusiklehrerin in Graz
2003-2005 | Privatunterricht in Debrecen

Wettbewerbe und Preise :

2008 | Martha Debelli Preis für besondere Leistungen aus dem Fach „Cembalo“
2008 | Cembalo-Rundfunk-Aufnahme, Warszawa, Polen
2007 | Teilnahme am Internationalen Clara Haskil Klavierwettbewerb, Vevey, Schweiz
2004 | Teilnahme am Internationalen Béla Bartók Klavierwettbewerb, Szeged, Ungarn
2003 | III. Preis beim Nationalen Rachmaninoff Klavierwettbewerb, Ungarn